Special Effects

Mache mit ein paar Kleinigkeiten mehr aus eurer Hochzeit

Hochzeitstipps

Es sind die magischen Momente, die die Erinnerung an so einen wundervollen Tag noch schöner machen. An diesen Momenten halten alle inne und genießen einfach den Moment.

Um diese unvergesslichen Momente in den Hochzeitstag einzubauen, gibt es jede Menge an “Special Effects” auf dem Markt. Von preiswerten bis exklusiven Alternativen – hier findet ihr alles.

Rosenblätter:

Wir fangen mit dem wahrscheinlich romantischsten an: den Blättern der Rosenblüten.
Vor allem nach der Trauung können die Blätter der Rosenblüten das unfassbare Gefühl gerade geheiratet zu haben mit Leichtigkeit verführen.
Aber auch auf den Fotos sehen die Momentaufnahmen einfach traumhaft aus!
Vor allem, wenn die Gäste im Spalier stehend draußen warten, freuen sie sich euch als frisch vermähltes Paar mit den Rosenblättern zu begrüßen.

Einsatzmöglichkeiten:
– beim Rausgehen aus der Kirche oder dem Standesamt
– direkt nach der freien Trauung
– beim Brautpaarshooting
– beim Reingehen in die Location

Reis:

Die Tradition das Brautpaar beim Rausgehen aus der Kirche oder dem Standesamt mit Reis zu bewerfen, kommt aus Asien. Dort steht der Reis als Symbol des Lebens und der Fruchtbarkeit.
Somit wünschen die Gäste dem Brautpaar beim Reiswerfen eine glückliche und kinderreiche Ehe.

Allerdings wird es in manchen Gemeinden und Standesämtern nicht gern gesehen oder ist sogar verboten diese Tradition auszuführen. Dieses hängt mit der aufwendigen Reinigung zusammen und lockt Tauben und Ratten an.

Deshalb fragt einfach vorher beim Pfarrer oder Standesamt nach, ob es in Ordnung ist.

Einsatzmöglichkeiten:
– beim Rausgehen aus der Kirche oder dem Standesamt (aber Vorsicht: Nicht überall erlaubt)
– direkt nach der freien Trauung
– beim Reingehen in die Location

Seifenblasen:

Eine gute Alternative zu den Rosenblättern und dem Reis sind die Seifenblasen.
Ob SeifenblasenpistolenSeifenblasenmaschine oder Seifenblasenröhrchen – alles geht, wenn sehr viele Seifenblasen entstehen.
Die Röhrchen haben allerdings den Vorteil, dass die Gäste involviert sind und auch noch viel Spaß dabei haben.

Einsatzmöglichkeiten:
– beim Rausgehen aus der Kirche oder dem Standesamt
– direkt nach der freien Trauung
– beim Reingehen in die Location
– beim Brautpaarshooting
– beim Hochzeitstanz

Konfettikanonen:

Auch die Konfettikanonen sind ein wahnsinniger Hingucker, Partylaunemacher und einfach ein schöner “Special Effect” auf den Hochzeitsfotos und in dem Hochzeitsvideo.

Ob goldsilbergold & silberbuntHerzen- , Schmetterlings- oder Rosenblätterform – es sieht einfach fantastisch aus! Dabei reichen 2 – 4 Kanonen komplett aus!

Auch diese werden nicht überall gern gesehen. Vor allem auf dem Kopfsteinpflaster ist das Konfetti nicht so gut zu reinigen.
Allerdings z.B. in den Locations ist es weniger problematisch, vor allem wenn man etwas Trinkgeld für die Putzkraft hinterlässt. 😉

Einsatzmöglichkeiten:
– beim Rausgehen aus der Kirche oder dem Standesamt (aber Vorsicht: Nicht überall erlaubt)
– direkt nach der freien Trauung
– beim Brautpaarshooting
– beim Reingehen in die Location
– beim Hochzeitstanz

Luftschlangen und Luftrüssel:

Eine weitere Alternative wären Luftschlangen (z.B. in gold, silber oder weiß) und Luftrüssel, wenn sie zum Konzept eurer Hochzeit passen.
Der Vorteil hier ist, dass man sie im Vergleich zum Konfetti schnell wieder einsammeln kann.

Einsatzmöglichkeiten:
– beim Rausgehen aus der Kirche oder dem Standesamt (aber Vorsicht: Nicht überall erlaubt)
– direkt nach der freien Trauung
– beim Brautpaarshooting
– beim Reingehen in die Location
– beim Hochzeitstanz

Eisfontänen:

Bevor ihr euch an das Anschneiden eurer wunderschönen Hochzeitstorte stürzt, bietet sich die Möglichkeit einmal kurz inne zu halten.

Um der Hochzeitstorte noch den letzten Schliff zu geben, bieten sich dafür die Eisfontänen wunderbar. Auf den Fotos sieht es klasse aus und auch ihr habt einen Moment Zeit, um den schönen Anblick und die Atmosphäre zu genießen.

Allerdings bietet sich nicht jede Torte dafür, da es neben der klassischen Form viele Möglichkeiten gibt. Aber dazu wird es demnächst einen Extrabeitrag geben.

Falls ihr die Eisfontänen nicht an der Torte anbringen möchtet, diese aber trotzdem gerne  einbauen wollt, dann könnt ihr z.B. ein paar Muffins oder ähnliches drumherum platzieren und sie dort hereinstecken. Das wird sich lohnen!

Selbstverständlich können wir ein paar davon auch beim kurzen Brautpaarshooting am Abend einbauen!

Einsatzmöglichkeiten:
– bei eurer Hochzeitstorte
– beim Brautpaarshooting

Wunderkerzen:

Vor allem beim Hochzeitstanz schaffen die Wunderkerzen eine tolle und romantische Atmosphäre.
Aber aufgepasst: Viele Paare machen den Fehler und holen die üblichen kurzen Wunderkerzen, die nur 60 Sekunden brennen. Dabei muss man bedenken, dass es bei einer Hochzeitsgesellschaft etwas dauert, bis alle die Wunderkerzen angezündet bekommen. Kaum sind sie an, brennen schon die ersten in den letzten Zügen. Da kommt der Genuss viel zu kurz.

Deshalb empfehlen wir euch die Riesenwunderkerzen zu besorgen. Diese haben zwar eine Brenndauer von 90 Sekunden, aber man hat gefühlt definitiv viel länger was davon!

Einsatzmöglichkeiten:

– beim Brautpaarshooting
– beim Hochzeitstanz
– im Spalier beim Rausgehen aus der Location, falls ihr euch früher zurückzieht, bevor die Party zu Ende ist

Knicklichter:

Eine Alternative zu den Wunderkerzen sind die Knicklichter, solange sie zu euch und eurem Hochzeitskonzept passen.
Vor allem, wenn es sehr viele sind und jeder Gast mind. eins in der Hand hält, zaubern auch sie eine schöne und bunte Atmosphäre.

Außerdem lassen sich z.B. nach dem Hochzeitstanz Brillen, Haarreifen etc. basteln, die die Partystimmung unterstreichen können.

Einsatzmöglichkeiten:

– beim Hochzeitstanz
– bei der Party
– im Spalier beim Rausgehen aus der Location, falls ihr euch früher zurückzieht, bevor die Party zu Ende ist

Bodennebelmaschine:

Wer eine weitere Möglichkeit sucht den Hochzeitstanz besonders zu gestalten, lässt die Bodennebelmaschine die Tanzfläche in den siebten Himmel verwandeln. Und schon tanzt ihr fast wie auf den Wolken.

Einsatzmöglichkeiten:

– beim Hochzeitstanz

Feuerkegel:

Falls ihr euren Hochzeitstanz nach draußen verlegen möchtet, können die Feuerkegel zusätzlich zu den Riesenwunderkerzen wunderschöne Kulisse zaubern und das Ende eures Tanzes abrunden.

Einsatzmöglichkeiten:

– beim Hochzeitstanz draußen
– Brautpaarfotos am Abend

Feuerwerk:

Wie schön wäre es denn ein Feuerwerk am Abend zu starten, das nur euch beiden gewidmet ist?
Auch beim Feuerwerk hat man unterschiedliche Optionen.
Allerdings mehr zu diesem Thema findet ihr in einem Extrabeitrag.

Gartenfackeln:

Je nach Location können die Gartenfackeln für eine romantische Atmosphäre am Abend sorgen. Auch für ein paar Brautpaaraufnahmen kann man diese super einsetzen.

Einsatzmöglichkeiten:

– beim Hochzeitstanz
– bei der Party